header-willkommen-wenzel-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich nicht auf meine Lockenfrisur verzichten.“
Simone Wenzel, Friseurin
header-willkommen-pickan-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mit Würde behandelt werden.“
Volker Pickan, Chefarzt Innere Medizin und Akutgeriatrie
header-willkommen-hoecker-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich weiterhin in der Natur unterwegs sein.“
Andreas Höcker, Ergotherapeut
header-willkommen-radke-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch mit Freunden Boule spielen.“
Angelika Radke, Tochter einer Demenzkranken
header-willkommen-heintel-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mich gerne im Holzmuseum an Kindertage erinnern.“
Brigitte Heintel, Ehrenamtliche in sozialen Bereichen

Krankheitsbild Demenz, Frühsymptome, Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten

Mittwoch, 24.01.2024
18:00 bis 19:30 Uhr
St. Markus-Haus | Karrstr. 23 | 54516 Wittlich
data:image/svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHdpZHRoPSIxIiBoZWlnaHQ9IjEiPjwvc3ZnPg==

Informationen zum Krankheitsbild Demenz, Frühsymptome, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten

Beratungs- u. Koordinierungsstelle (Beko)/Schwerpunkt Demenz

Ulrike Jung-Ristic
Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.
Stiftsweg 2, 54470 Bernkastel-Kues
Telefon:06571 9155-13
E-Mail: u.jung-ristic@caritas-meh.de

Anmeldung erforderlich!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 22.01.2023.

 

Weitere Informationen

Vortrag von PD Dr. Andreas Hufschmidt
ehem. Chefarzt der neurologischen Abteilung des Verbundkrankenhauses Bernkastel/Wittlich

Wo?
St. Markus Haus im großen Saal