header-willkommen-herges-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
freue ich mich immer noch über die Komplimente meiner Mitmenschen.“
Tekediomona (Mona) Herges, Pflegehelferin
header-willkommen-konrad-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch auf meinen Gitarren Musik machen.“
Elmar Konrad, Landwirt
header-willkommen-schiffels-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich die Freude am Werkstoff Holz nicht verlieren.““
Maximilian Schiffels, Schreinermeister
header-willkommen-pickan-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mit Würde behandelt werden.“
Volker Pickan, Chefarzt Innere Medizin und Akutgeriatrie
header-willkommen-ehses-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich noch immer meinen Platz im Winzer-Café haben.“
Cora Ehses, Erzieherin, Selbstständigkeit Winzercafe

Andere pflegen - gut für sich sorgen

Freitag, 29.09.2023
15:00 bis 17:00 Uhr
Clara-Viebig-Realschule Plus | Beethovenstraße 13 | 54516 Wittlich
data:image/svg+xml;base64,PHN2ZyB4bWxucz0iaHR0cDovL3d3dy53My5vcmcvMjAwMC9zdmciIHdpZHRoPSIxIiBoZWlnaHQ9IjEiPjwvc3ZnPg==

Veranstaltung für pflegende Angehörige, Betroffene, Interessierte und Fachkräfte

Kontaktbüro PflegeSelbsthilfe

c/o SEKIS Trier
Gartenfeldstraße 22
54295 Trier

Anmeldung über:

Telefon: 0651/4366328
E-Mail: pflegeselbsthilfe@sekis-trier.de

Anmeldung erforderlich | Teilnahme kostenlos

weitere Informationen