header-willkommen-bernado-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch auf der Suche nach schönen Fotomotiven sein.“
Pater Bernardo
header-willkommen-bushi-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch im Fußballverein mitmachen können.“
Florian Bushi, Auszubildender Pflegefachmann
header-willkommen-herges-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
freue ich mich immer noch über die Komplimente meiner Mitmenschen.“
Tekediomona (Mona) Herges, Pflegehelferin
header-willkommen-heintel-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mich gerne im Holzmuseum an Kindertage erinnern.“
Brigitte Heintel, Ehrenamtliche in sozialen Bereichen
header-willkommen-eibes-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch mit Freunden ein gutes Glas Moselwein genießen.“
Gregor Eibes, Landrat

Informationen zum Krankheitsbild Demenz, Frühsymptome, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten

Mittwoch, 20.09.2023
19:00 bis 21:00 Uhr
Marienhaus Seniorenzentrum | St. Anna Bahnhofstr. 55 | 54497 Morbach
https://demenz-bernkastel-wittlich.de/components/com_rseventspro/assets/images/events/

Informationen zum Krankheitsbild Demenz, Frühsymptome, Diagnose, Behandlungsmöglichkeiten

Beratungs- u. Koordinierungsstelle (Beko)/Schwerpunkt Demenz

Ulrike Jung-Ristic
Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.
Stiftsweg 2, 54470 Bernkastel-Kues
Telefon:06571 9155-13
E-Mail: u.jung-ristic@caritas-meh.de

Anmeldung erforderlich!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung bis zum 18.09.2023.

 

Weitere Informationen

Vortrag von PD Dr. Andreas Hufschmidt
ehem. Chefarzt der neurologischen Abteilung des Verbundkrankenhauses Bernkastel/Wittlich