header-willkommen-pickan-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mit Würde behandelt werden.“
Volker Pickan, Chefarzt Innere Medizin und Akutgeriatrie
header-willkommen-heintel-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich mich gerne im Holzmuseum an Kindertage erinnern.“
Brigitte Heintel, Ehrenamtliche in sozialen Bereichen
header-willkommen-herges-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
freue ich mich immer noch über die Komplimente meiner Mitmenschen.“
Tekediomona (Mona) Herges, Pflegehelferin
header-willkommen-eibes-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch mit Freunden ein gutes Glas Moselwein genießen.“
Gregor Eibes, Landrat
header-willkommen-ehses-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich noch immer meinen Platz im Winzer-Café haben.“
Cora Ehses, Erzieherin, Selbstständigkeit Winzercafe

Besuchsdienst für ältere und kranke Menschen in ihrem Zuhause | "kontinuierliches Angebot!"

Dienstag, 01.04.2025
Ganztaegig
Stadt Traben-Trarbach und Umgebung
https://demenz-bernkastel-wittlich.de/components/com_rseventspro/assets/images/events/

Menschen mit und ohne Demenz | "kontinuierliches Angebot!"

Pflegestützpunkt Wittlich II

Sabine Herfen & Ilona König
Pflegestützpunkt Wittlich II
Telefon: 06571 95579-40
E-Mail: sabine.herfen@pflegestuetzpunkte-rlp.de

oder

Edith Josko
Telefon: 06541 8188698

Nach Absprache, keine Kosten

Wiederholungen