header-willkommen-schiffels-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich die Freude am Werkstoff Holz nicht verlieren.““
Maximilian Schiffels, Schreinermeister
header-willkommen-thoemmes-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch im Kirchenchor mitsingen.“
Norbert Thömmes, Sparkassenangestellter in Rente
header-willkommen-laupichler-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich weiterhin an Kultur teilhaben können.“
Rainer Laupichler, Geschäftsführer Eifel-Kulturtage
header-willkommen-bushi-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch im Fußballverein mitmachen können.“
Florian Bushi, Auszubildender Pflegefachmann
header-willkommen-radke-web.webp
„Wenn ich einmal dement werde...
möchte ich immer noch mit Freunden Boule spielen.“
Angelika Radke, Tochter einer Demenzkranken

Besuchsdienst für ältere und kranke Menschen in ihrem Zuhause | "kontinuierliches Angebot!"

Samstag, 01.03.2025
Ganztaegig
Stadt Traben-Trarbach und Umgebung
https://demenz-bernkastel-wittlich.de/components/com_rseventspro/assets/images/events/

Menschen mit und ohne Demenz | "kontinuierliches Angebot!"

Pflegestützpunkt Wittlich II

Sabine Herfen & Ilona König
Pflegestützpunkt Wittlich II
Telefon: 06571 95579-40
E-Mail: sabine.herfen@pflegestuetzpunkte-rlp.de

oder

Edith Josko
Telefon: 06541 8188698

Nach Absprache, keine Kosten

Wiederholungen